Kings

Hercule (mr orange) of Glittersand

Dam: Anaktoron Dafne Sapphire
Sire: WD.CH. R- Cashmir de Ramazan (A)

Farbe: brown
Design: spotted

Fiv/Felv: N/N
Pk-Def: N/N
Pra-b: N/N
HCM: Normal

Es war ein Mai-Nachmittag, als hinter einer Ecke eines Berghauses ein kleiner Kopf aus Bengalen auftauchte. Ich blieb still, er blieb stehen. Ein paar Minuten später warf sich diese kleine Bengalkatze mit zwei Sprüngen in einer bequemeren und erhöhten Position auf das Sofa. Dann beschloss ich zu versuchen, ihn zu streicheln, und er begann sofort, mir auf der Hand Becken zu geben.
Seine Augen hatten immer noch die Farbe der Welpen, weit entfernt von den hellen und glänzenden Smaragden, die sie heute sind.
Es war Liebe auf den ersten Blick !!!!
Ich hatte keinen Zweifel an der Wahl, aber ich hatte einige Ausnahmen reserviert, aber ich vergaß sie genau in dem Moment, in dem ich meine Liebe sah.
Dann hatte er 4 Monate, die Zeit ist vergangen, er hat sich sehr verändert, ist gewachsen und ist zu einer schönen Katze geworden, die heute ist !!!
Jede Sekunde in seiner Firma ist eine goldene Sekunde, und wenn er sich entscheidet zu spielen, muss er unabhängig von etwas anderem spielen.

Sein Fell ist braun gefleckt, seine körperliche Struktur ist bemerkenswert, er ist der Sohn eines bengalischen Champions und im Allgemeinen würde ich sagen, dass er Bewegung, Laufen und Springen mag.

Er hat ein Welpen-Temperament, versteht wenig von den Situationen, macht gern, was er will, und wenn er denkt, dass es eine potenziell gefährliche Situation gibt, ist er der Erste, der das Seil durchtrennt und als letzter wieder auftaucht.

Ich liebe ihn sehr !!!

 

Loris of Wild King Bengals

Ich bin stolz darauf, Loris von Wild King Benglas vorstellen zu können.

Loris ist eine Bengalkatze mit einem sehr seltenen und besonderen Fell. Seine SILBERNE Farbe macht Loris elegant und extrem glänzend. Die Intensität von Farbe und Kontrast bringt definierte, klare und strahlende Rosetten hervor.

Sein Gesicht ist praktisch perfekt, die Nase-Mund-Linie ist gerade, die Ohren sind klein, aber nicht zu groß und weit genug voneinander entfernt, um den oberen Teil seines Kopfes besonders kugelförmig zu machen.

Der zentrale Rumpf von Loris 'Körper ist imposant, robust, stark und dies deutet auf eine körperliche Entwicklung hin, die für die Rolle des Hengstes geeignet ist.
Seine Beine weisen keine Anomalien auf, sie sind in diesem Moment etwas größer und bereiten sich darauf vor, ein großes Stück Krabbeln zu unterstützen :)

Loris 'Schwanz hat keine Knoten, hat einen relativ großen Durchmesser und seine Länge ist proportional zur Brust und den Beinen.

Die natürliche Morphologie des Gesichts einer Bengalkatze muss einen Ausdruck vermitteln, der einem Gefühl von Angst, Bestürzung und Verwirrung gleicht. Die runde Form der Augen, die kleinen Ohren und die Rundheit des Gesichts müssen dem Betrachter eine fast verängstigte Katze vermitteln, und in Lorsi scheint diese Eigenschaft vorhanden zu sein.

Ich bin besonders stolz und stolz auf Loris, er ist der erste männliche Bengalkatze, der hier in Wild King Bengals geboren wird und dem Zuchtprogramm beitritt. Ihr Vater ist Hercule of Glittersand und ihre Mutter Agatha of Silverstorm. In der Galerie können Sie auf einigen Fotos den jungen Loris mit seinem Vater (braun gefleckt) und auf einigen mit seiner Mutter (melanistisch) spielen sehen.

Loris wird eine offizielle Züchterin sein und ihre feste, stabile, endgültige weibliche Bengalkatze wird die wunderbare Alika von Wild N Sweet Bengals sein.
Diese beiden Jungen könnten mir Welpen mit einem silbernen, schneebedeckten, melanistischen und braun gefleckten Fell geben.

Kunst von Natur aus interpretiert.

Viel Glück junger Hengst.